Vertriebspartner | Sitemap | Impressum

Preselection


 

Fragen und Antworten zu Preselection

1. Allgemein

1.1. Was ist Duffy Preselection?
Mit einer Duffy Preselection werden Ihre Telefongespräche (City-, Fern-, Mobil- und Auslandsgespräche) automatisch über das Netz unserer Partner geleitet, ohne dass Sie wie beim Call-by-Call-Verfahren vor jeder Verbindung eine Vor-Vorwahl wählen müssen. Verbindungen auf Sonderrufnummern (wie z.B. 0180x- oder 0900x-Rufnummern, d.h. etwa für Auskunfts- oder Mehrwertdienste) sowie Ihre Anschlussgrundgebühr werden weiterhin über die Telekom Deutschland GmbH abgerechnet. Dabei behalten Sie Ihre bisherigen Rufnummern und auch Ihren Anschluss bei der Telekom Deutschland GmbH.

1.2. Warum bei Duffy?
Durch die Nutzung eines hochwertigen Glasfasernetzes können wir Ihnen 99,9 % Netzverfügbarkeit garantieren. Sie können sich Tag und Nacht an 365 Tagen im Jahr auf uns verlassen! Zudem bieten wir Ihnen sehr günstige Konditionen für Ihre Verbindungen ins deutsche Festnetz, in alle Mobilfunknetze sowie ins Ausland. Lästiges Wählen von Call-by-Call-Vorwahlen entfällt.

1.3. Wie kann ich für meinen Anschluss die Preselection bei Duffy einrichten lassen?
Zur sofortigen Anmeldung wählen Sie einfach auf unserer Website www.Duffy-Fon.de Ihren gewünschten Tarif und wechseln Sie gleich online, indem Sie dem kundenfreundlichen und selbsterklärenden Bestellprozess auf unserer Website folgen. Alternativ können Sie gerne auch telefonisch zu uns wechseln. Wir stehen Ihnen gerne montags von 8 bis 17:00 Uhr, dienstags bis donnerstags von 8 bis 16:00 Uhr und freitags von 8 bis 15:00 Uhr unter (089) 21 12 99 12 10 zur Verfügung.

1.4. Kann an jedem Anschluss Duffy Preselection genutzt werden?
Die Einrichtung der Preselection über Duffy ist für jeden bestehenden Anschluss bei der Telekom Deutschland GmbH möglich. Vollanschlüsse bei anderen Anbietern oder Mobilfunkanschlüsse können nicht preselected werden.

1.5. Ich telefoniere derzeit über die Telekom Deutschland GmbH bzw. einen anderen Preselection-Anbieter, würde aber gerne zu Ihnen wechseln. Geht das sofort und ohne Probleme?
Ja, wenn Sie bei uns die Preselection beauftragen, wird Ihr Anschluss innerhalb von ca. 10-30 Tagen auf das Telefonnetz unserer Partner umgestellt. Bitte beachten Sie jedoch die Kündigungsfristen, vereinbarten Mindestumsätze oder zusätzlichen Grundgebühren Ihres bisherigen Anbieters und kündigen Sie rechtzeitig den dort bestehenden Vertrag.

1.6. Ich möchte einen derzeit bestehenden Zusatztarif bei der Telekom Deutschland GmbH bzw. einen Preselection-Vertrag bei einem anderen Anbieter kündigen. Übernimmt die Kündigung die Firma Duffy?
Die Kündigung bestehender Zusatztarife bzw. eines anderen Preselection-Vertrags muss durch Sie selbst beauftragt werden. Auf Wunsch senden wir Ihnen jedoch gerne auch einen Kündigungsvordruck zu. Bitte wenden Sie sich hierzu an unsere Kundenhotline.

1.7. Wie erfahre ich von der erfolgreichen Einrichtung der Preselection?
Die Ausführung der Preselection-Voreinstellung wird von der Telekom Deutschland GmbH schriftlich bestätigt.

1.8. Meinen Auftrag zur Einrichtung der Preselection habe ich bereits vor mehr als 4 Wochen erteilt. Ich habe noch keine Nachricht von Ihnen erhalten. Ist das normal?
In der Regel benötigt die Umstellung Ihres Anschlusses etwa 3 Wochen ab Auftragserteilung. Bitte führen Sie an Ihrem Anschluss einen Voreinstellungstest aus. Sollten Sie keine Bandansage unserer Netzpartner (Colt Telecom, Verizon oder QSC) hören, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

1.9. Wer ist mein Ansprechpartner bei Fragen zur Preselection?
Bei Fragen wenden Sie sich bitte ausschließlich an unsere Kundenbetreuung. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen montags von 8 bis 17:00 Uhr, dienstags bis donnerstags von 8 bis 16:00 Uhr und freitags von 8 bis 15:00 Uhr unter (089) 21 12 99 12 10 gerne weiter.

2. Rechnung

2.1. Wie erhalte ich meine Rechnung?
Sie haben die Wahl zwischen einer Rechnungszustellung per Post oder alternativ auch an eine von Ihnen genannte E-Mail-Adresse. Bei Versand per E-Mail erhalten Sie ein PDF-Dokument. Unter dem Link "Kundenservice" können Sie die Versandart ändern.

2.2. Von wem erhalte ich meine Rechnung?
Von uns erhalten Sie eine Rechnung über die je nach Tarif ggf. anfallende Tarifgrundgebühr und darüber hinaus über alle Verbindungen in die in- und ausländischen Fest- und Mobilfunknetze. Die Grundgebühr für den Telefonanschluss sowie Gespräche über Call-by-Call-Anbieter und Servicerufnummern (z.B. 0180x- oder 0900x-Rufnummern) werden weiterhin von der Telekom Deutschland GmbH in Rechnung gestellt.

2.3. Ab wann werden meine Verbindungen über Duffy abgerechnet? Sind Doppelberechnungen bei Duffy und meinen bisherigen Anbieter möglich?
Ihre sämtlichen Telefongespräche berechnen wir ab dem Tag der tatsächlichen Umstellung Ihres Anschlusses auf unseren Verbindungsnetzbetreiber. Gleichzeitige Berechnung einzelner Verbindungen bei Ihrem bisherigen Anbieter und zugleich bei uns sind ausgeschlossen. Dies können Sie jederzeit auch aus der Einzelverbindungsübersicht entnehmen, die Ihnen auch Ihr bisheriger Anbieter zur Verfügung stellen kann.

2.4. Warum bekomme ich zwei Rechnungen (Telekom Deutschland GmbH u. Duffy)?
Für alle Verbindungen, die zu Ihrem gewählten Duffy-Tarif abgerechnet werden, erhalten Sie eine Rechnung von uns. Da Ihr Anschluss bei der Telekom Deutschland GmbH bestehen bleibt, wird dort auch weiterhin die Anschlussgrundgebühr abgerechnet. Dies gilt ebenfalls für Call-by-Call-Verbindungen und Anrufe auf Sonder-/Servicerufnummern.

2.5. Wann erhalte ich meine Rechnungen?
Ihre erste Abrechnung erhalten Sie stets im Monat nach dem Beginn Ihres Preselection-Vertrags. Ihre nächsten Rechnungen erhalten Sie erst ab einem Gesamtrechnungsbetrag von 14 €, spätestens jedoch alle drei Monate. Sollten Sie auch bei geringeren Rechnungsbeträgen monatlich eine Rechnung wünschen, können Sie dies ohne zusätzliche Kosten gerne bei unserer Hotline einrichten lassen.

2.6. Wie sieht mein Einzelverbindungsnachweis aus?
Bei Duffy können Sie zwischen einem Einzelverbindungsnachweis mit verkürzten oder mit vollständigen Zielnummern wählen. Wenn Sie sich für den verkürzten Einzelverbindungsnachweis entscheiden, sind die letzten drei Ziffern der Zielrufnummern durch ?xxx? ersetzt. Möchten Sie die Art Ihres Einzelverbindungsnachweises ändern, so können Sie dies hier tun.

2.7. Mein Tarif beinhaltet Inklusivleistungen (z.B. Freiminuten). Wo kann ich sehen, dass ich Freileistungen genutzt habe?
Dies können Sie dem Einzelverbindungsnachweis unserer Abrechnung entnehmen. Die mit Ihren Freileistungen verrechneten Verbindungen sind z.B. als free city (Ortsgespräche) und free fern (Ferngespräche) gekennzeichnet.

2.8. Was mache ich, wenn ich wegen längerer Abwesenheit meinen Rechnungsbetrag nicht pünktlich überweisen kann?
Um ggf. anfallende Mahngebühren zu vermeiden, sollten Sie unser Lastschriftverfahren nutzen. Ein entsprechendes Formular liegt jeder Rechnung bei. So buchen wir mit Ihrer Einwilligung den Rechnungsbetrag automatisch von Ihrem Konto ab und Sie müssen sich um nichts kümmern.

3. Vertrag

3.1. Wie finde ich den günstigsten Tarif für mich?
Unsere aktuellen Preselection-Tarife finden Sie hier . Bei weitergehenden Fragen kontaktieren Sie gerne unsere Mitarbeiter in der Servicehotline.

3.2. Von wem muss der Preselection-Auftrag unterschrieben werden?
Der Vertrag muss grundsätzlich vom Anschlussinhaber unterzeichnet werden. Sind mehrere Personen Anschlussinhaber oder weicht der Unterzeichner vom Anschlussinhaber ab, reicht es aus, wenn der Unterzeichner hierzu auch von dem oder den (anderen) Anschlussinhaber(n) bevollmächtigt wurde oder er aus anderen Gründen hierzu befugt ist. Decken sich die Angaben zum Anschlussinhaber im Auftrag (Name und Namenszusatz) nicht mit den Daten, die bei der Telekom Deutschland GmbH hinterlegt sind, dann lehnt die Telekom Deutschland GmbH die Umstellung ab.

Anmerkung:
Bei einem telefonischen Vertrag ersetzt die mündliche Zustimmung (Bandaufzeichnung) die Unterschrift.


3.3. Ich möchte meinen Vertrag ändern. Kann ich dies auch telefonisch tun?
Die meisten Änderungen an Ihrem Vertrag sind auch telefonisch bei unserem Kundenservice möglich. Grundsätzlich schriftlich müssen Wechsel des Anschlussinhabers, Vertragsauflösungen oder Widerrufe beauftragt werden. Dies ist per E-Mail, Fax oder Brief möglich. Für einige Vertragsänderungen (z.B. Änderung der Bankverbindung) haben wir auch Kontaktformulare hinterlegt.

3.4. Wie lange bin ich mit meinem Vertrag an die Preselection über Duffy gebunden?
Tarifabhängig gelten unterschiedliche Kündigungsfristen bzw. Vertragslaufzeiten. Diese entnehmen Sie ganz einfach aus den jeweiligen Tarifinformationen.

3.5. Wie nehme ich eine bereits ausgesprochene Kündigung meines Vertrages zurück?
Die Rücknahme Ihrer Kündigung ist per E-Mail über das Kontaktformular oder schriftlich mit Unterschrift per Post, Fax oder auch per E-Mail möglich. Geben Sie dabei bitte unbedingt Ihre Kundennummer an.

4. Telefonieren

4.1. Wie kann ich überprüfen, ob ich schon bei Duffy freigeschaltet (preselected) bin?
Wählen Sie für einen Voreinstellungstest von Ihrem Anschluss aus die 0310 um zu sehen, über welchen Netzbetreiber Sie die Ferngespräche führen, und die 0311 um zu sehen, über welchen Netzbetreiber Sie die Ortsgespräche führen. Sie werden eine (kostenfreie) Bandansage hören, der Sie entnehmen können, bei welchem Netzbetreiber Sie freigeschaltet sind. Wenn Sie den Willkommensgruß von unseren Netzpartnern Colt Telecom, Verizon oder QSC hören, telefonieren Sie bereits zu Ihrem gewählten Duffy-Tarif.

4.2. Wer ist Colt Telekom, Verizon bzw. QSC?
Die oben genannten Firmen sind unsere Partnerfirmen (so genannte Carrier). Diese Firmen betreiben in Deutschland neben der Telekom Deutschland GmbH eigene Telefonnetze und stellen uns diese Netze zur Verfügung.

4.3. Kann ich trotzdem andere Anbieter im Call-by-Call-Verfahren nutzen?
Ja, Sie können weiterhin Netzkennziffern anderer Anbieter nutzen (010...) und zu den Tarifen dieses Anbieters telefonieren. Diese Gespräche werden Ihnen dann über Ihre Abrechnung von der Telekom Deutschland GmbH abgerechnet. Hierin besteht ein wesentlicher Vorteil der Preselection Ihres bestehenden Telekom-Anschlusses gegenüber der Einrichtung eines Vollanschlusses bei einem anderen Anbieter.

4.4. Kann ich auch ohne Vertrag im Call-by-Call-Verfahren über Duffy telefonieren?
Ja, dies ist möglich. Voraussetzung für die Nutzung des Call-by-Call-Verfahrens ist jedoch, dass Sie bereits einmal Vertragskunde bei uns gewesen sein müssen.

4.5. Ist es möglich besondere Servicerufnummern über Duffy zu nutzen?
Sonder- bzw. Servicerufnummern sind selbstverständlich auch weiterhin erreichbar. Für diese Nummern sind die Preise von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) festgelegt worden und bei allen Anbietern einheitlich. Die Abrechnung entsprechender Gespräche erfolgt daher in der Regel über die Telefonrechnung der Telekom Deutschland GmbH. Folgende Nummern sind hier einbezogen: Notrufnummern der Polizei und Feuerwehr Auskunftsdienste Paging Dienste Gebührenfreie Nummern (0800x, 0130x) gebührenpflichtige und Servicenummern (0137x, 0180x, 0900x) T-Online-Dienste Internet-Dienste, die eine der oben aufgeführten Telefonnummern als Vorwahl für die Einwahlnummer nutzen.



Sie befinden sich hier: Fragen und Antworten.

Produkte
Duffy.ProFlat12
Duffy.ProFlat2
SMS Portal
Support
Fragen und Antworten
Kundenservice
Kontakt
Kontaktformular
Service
Seite drucken
Seite weiterempfehlen
Vertriebspartner
Sitemap
Impressum
Twitter
Facebook
Allgemeines
Über Duffy
AGB Duffy
Datenschutz

 
ProFlat2 :
(20) Ganztägig ins deutsche Festnetz; Auslands-, Mobilfunk- und sonstige Dienste werden im Minutentakt abgerechnet; Sonderrufnummern (0900/0180x) werden über die Telekom Deutschland GmbH (Deutsche Telekom)/alternativen Teilnehmernetzbetreibers zu deren Tarifen abgerechnet; sonstiger Datentransfer 2,9 Cent/Min. (begrenzt auf deutsche geographische Rufnummern). Der Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren; die Laufzeit verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht mindestens zwei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird.
(21) 4,95 €/mtl. Grundpreis bei vorhandenem DTAG-Telefonanschluss (Anschlussgebühr der Telekom Deutschland GmbH fällt weiter an). Rechnungsversand erfolgt in Papierform (2,50 € je Rechnung) oder kostenlos per E-Mail (ausgenommen Premiumdienste).

(77) 0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz; max. 0,42 €/Min. aus den Mobilfunknetzen.
(88) Abrechnung im Minutentakt/pro angefangene Minute, Auslands-Mobilfunkzuschlag 0,25 €/Min.
(99) Versand über das Internet für 12 Cent/SMS (160 Zeichen).

Für alle Angebote ist ein Telefonanschluss der Telekom Deutschland GmbH (Deutsche Telekom) erforderlich. Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.